Über die Jahre hinweg sind rund um die Suchmaschinenoptimierung und das Online Marketing zahlreiche Veranstaltungen aus der Taufe gehoben wurden, die heute zu festen Terminen im Jahresverlauf geworden sind. Während einige Events den Sprung auf die überregionale Bühne geschafft haben und wie die Dmexco auch internationales Publikum begrüßen können, sind andere weiterhin nur auf regionaler Ebene bekannt. Doch auch wenn sie deutlich kleiner ausfallen als die großen Namen mangelt es ihnen keineswegs an Zuspruch und vor allem eben auch an Qualität. Sie sind meist sowohl inhaltlich als auch strukturiert sehr gut aufgebaut. Ein Event, der in erster Linie regional bekannt und ebenso beliebt ist, ist der SEO-Day. Er geht am 25. August 2012 bereits in die zweite Runde und hat sich als erste Fachkonferenz für Suchmaschinenoptimierung im Rheinland einen Namen machen können.

Nicht unerwartet

Die zweite Auflage des SEO-Days kommt nicht unerwartet. So verlief die Premiere der Fachkonferenz ausgesprochen erfolgreich und konnte immerhin auf über 450 Teilnehmer verweisen. In diesem Jahr wird die Konferenz unter dem Motto „never change a winning team“ ablaufen und greift damit einen doch eher aktuellen Themenpunkt auf. Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird der SEO-Day auch 2012 an dem bewährten Konzept festhalten. So werden über 30 hochkarätige Online-Marketing-Experten in unterschiedlichen Slots referieren. Der SEO-Day findet in einer der Top-Locations in Deutschland statt. Ausgetragen wird die zweite Auflage der Konferenz im RheinEnergieStadion. Es gehört zu den beliebtesten und ebenso auch schönsten Locations im Raum Köln. Im deutschlandweiten Vergleich muss es sich mit Sicherheit nicht hinter anderen Locations verstecken. Der SEO-Day kann auch in diesem Jahr auf ein erstklassig besetztes Referentenfeld verweisen. Neben Marcus Tober werden so auch Marcus Tandler und Jens Fauldrath als Referenten auftreten.

Trends und persönlicher Austausch

Erneut wird beim SEO-Day sehr viel Wert auf den persönlichen Austausch gelegt. Aus diesem Grund wird die Atmosphäre einmal mehr ausgesprochen locker sein. Thematisch sollen Trends und Tipps ebenso Berücksichtigung finden wie verschiedene Tools, die in der Suchmaschinenoptimierung angewandt werden können. Die ganztägige Veranstaltung hält für ihre Teilnehmer eine Vielzahl an Networkingmöglichkeiten bereit. Bei den Teilnehmern wird es sich abermals um SEOs und Unternehmensvertreter handeln. Am Abend wird wie im vergangenen Jahr die SEO-Day-Party stattfinden. Sie gilt als krönender Abschluss eines umfangreichen Konferenztages. Der Eintritt  zu der Party ist für die Besucher der Fachkonferenz kostenfrei. Auch in diesem Jahr stößt das SEO-Day-Konzept auf durchaus großen Zuspruch. Ein Beleg dafür sind die bislang verkauften Tickets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation