In den vergangenen Monaten war es vor allem der Branchenprimus Google, der in Sachen Änderungen und Weiterbildungen die Nase vorn hatte. Doch auch in den Reihen der anderen Suchmaschinen hat man sich für manch eine Weiterentwicklung entschieden. Grund genug um einen Blick auf die Konkurrenten von Google zu werfen. Dabei ist es in diesen Tagen vor allem die Suchmaschine Yahoo, die sich mit einer Änderung in die Schlagzeilen katapultiert. Yahoo hat sich für Änderungen bei der eigenen Bildersuche entschieden und hat diese in vielen Bereichen überarbeitet. Vor allem in den letzten Wochen ließ die Bildersuche von Yahoo nicht selten Wünsche der Nutzer unerfüllt. So fielen die Ergebnisse, die die Suche brachte, mager, wenn nicht sogar unbefriedigend aus. Doch genau dieses Bild soll sich nach Angaben von Yahoo künftig ändern. Mit der überarbeiteten Bildersuche sollen vor allem die Ergebnisse an Volumen gewinnen.

Bildersuche bezieht auch Facebook-Seiten ein

Die Überarbeitung der Yahoo Bildersuche kann sich durchaus sehen lassen. So bezieht die Suchmaschine in punkto Bilder nun auch Facebook-Seiten ein. Die Engine wurde nach Angaben von Yahoo vollständig überarbeitet. Mit der renovierten Bildersuche möchte Yahoo Nutzer zurückgewinnen, die sich in der Vergangenheit von der Suchmaschine abgewendet haben. Zuletzt konnte der Veteran der Websuche auf dem Markt wieder ein bisschen Boden gutmachen. Mit der neuen Bildersuche erinnert die Darstellung der Suchergebnisse an eine Wand aus verschiedenen Motiv-Fliesen. Jedes Bild hat von Yahoo darüber hinaus einen gleichgroßen Ausschnitt erhalten. Wird mit der Maus über das Bild gefahren, vergrößert sich die Ansicht und nimmt das Originalformat ein. Dadurch soll nach den Plänen von Yahoo die Beurteilung des Bildes erleichtert werden.

Kategorie-Tabs für weitere Filterung

Yahoo hat in die überarbeitete Bilderschuhe Kategorie-Tabs eingebunden. Hierbei handelt es sich beispielsweise um das Tab Top Images. Durch diese soll es den Nutzern ermöglicht werden, eine große Zahl von Fundstücken entsprechend zu filtern. Im Rahmen der Kategorie Galleries werden bekannte Foto-Sammlungen von Yahoo durchsucht. So werden auch Bilder von Flickr, OMG und Facebook-Alben in die Ergebnisse einbezogen. Im Voraus lässt sich hierfür der Facebook-Account voreinstellen. Dadurch können auch die Bilderberge von Freunden durchsucht werden. Wird in der Yahoo Bildersuche ein Bild ausgesucht, wird dieses schließlich in einem neuen Fenster geöffnet. Darüber hinaus wird es mit mehreren Scroll-Buttons ausgestattet. Durch diese Buttons kann im Anschluss zum nächsten oder eben auch vorherigen Bild gewechselt werden. Yahoo möchte die Bildersuche mit der Überarbeitung vor allem komfortabler für den Nutzer gestalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation