Während Deutschland in diesen Tagen von der warmen Sommersonne eingehüllt wird, laufen in einzelnen Städten der Bundesrepublik die Planungen für Veranstaltungen auf Hochtouren. Grund genug für uns, um mal wieder einen Blick auf die bevorstehenden Veranstaltungen im Land zu werfen. Während sich viele Events in diesem Jahr abermals der SEO und SEM widmen, wagen andere mehr und mehr den Vorstoß zur Social Media. Diesem Trend schließt sich auch der 1. Social Media Summit 2010 an. Der Event wird im hessischen Wiesbaden ausgetragen. Zu den Initiatoren gehören HORIZONT und The Conference Group aus Frankfurt am Main. Was die Veranstaltung zu bieten hat und an wen sie sich wendet, möchten wir in diesem Beitrag klären.

Mehr als 30 Branchenprofis

Der 1. Social Media Summit 2010 wird am 31. August und 1. September stattfinden. Erwartet werden mehr als 30 hochkarätige Profis und Vorreiter der Branche. Die Veranstaltung soll den Teilnehmern die Möglichkeit geben über die zunehmende Macht des Kunden zu diskutieren. Dabei richten sich die Inhalte vor allem an den Kundeneinfluss in Verbindung mit dem Social Web. Social Media wird für Unternehmen und Agenturen immer wichtiger. Zahlreiche Betriebe erkennen mittlerweile das Potenzial, das die sozialen Netzwerke bieten. Sie nutzen die Portale für den Kundendialog, die Reputationspflege und letztlich auch für die Kundenbindung. Doch obwohl die Möglichkeiten der Social Media allseits bekannt sind, zeigt sich noch immer sehr deutlich, dass viele Unternehmen den Optionen ein wenig distanziert gegenüberstehen. Mit dem 1. Social Media Summit soll über genau diese Aspekte diskutiert werden.

Das neue Megathema

Schon beim Blick auf das Eventmotto wird deutlich, dass man manch einen Superlativ bei dem Social Media Summit nicht scheut. So beschreiben die Initiatoren die Social Media in diesen Tagen als das neue Megathema, das nicht nur das Marketing, sondern ebenso die Kommunikation beschäftigt. Zahlreiche bekannte Branchenprofis werden an beiden Tagen in Wiesbaden vertreten sein. Dazu gehören Timo Kuehnel und Dr. Thorsten Wingenter. Aber auch Bert Bröske und Markus Aller werden sich mit den Themen der Veranstaltung aktiv auseinandersetzen. Die zahlreichen Vorträge werden von einer umfangreichen Fachausstellung begleitet. Diese widmet sich vor allem den zahlreichen Chancen, die mit der Social Media einhergehen. Anmeldungen für die Veranstaltung sind derzeit noch möglich. Bis zum 15. Juli können sich Branchenkenner einen attraktiven Frühbucherrabatt sichern. So gewähren die Veranstalter bei Anmeldungen bis zum Stichtag einen Preisnachlass von 300 Euro. Anmeldungen sind über die Webseite von The Conference Group GmbH möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation