Kaum hat das neue Jahr, das bekanntlich zum Suchmaschinenjahr avancieren soll, begonnen, haben wir für euch bereits die ersten Neuigkeiten parat. Dabei folgen wir dem Trend der letzten Wochen und möchten euch zunächst eine Veranstaltung ans Herz legen. Dabei könnte man fast meinen, dass die aktuelle Veranstaltung eine ganze Event-Reihe einleitet, denn schon jetzt lässt sich erkennen, dass es in Sachen SEO und SEM in diesem Jahr an einem nicht mangeln wird – an Kursen und Schulungen. Da, wie wir wissen, dass SEO und SEM immer wichtiger werden, entsteht in unserer Branche ein regelrechter Weiterbildungstrend, der vielseitiger kaum sein könnte. Der heutige Veranstaltungstipp bezieht sich dabei auf den deutschen Süden.

Die Veranstaltung „web.in.bewegung“

Der Event „web.in.bewegung“ findet im bayerischen  München am 23. Januar statt und wird sich, wie der Name bereits vermuten lässt, mit dem Internet und dessen Möglichkeiten auseinandersetzen. Der Kongress ist dabei nicht gerade das, was man als Premierenveranstaltung bezeichnen kann. Immerhin findet „web.in.bewegung“ in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal statt und soll abermals zahlreiche Experten aus den Bereichen Online Marketing und Internet nach München locken. Im Fokus steht bei diesem Event insbesondere die Entwicklung des Internets. So gehen die Dozenten intensiv auf den Wandlungsprozess ein, der sich in den letzten Jahren erstreckte, der aber auch in naher Zukunft zu erwarten ist. Dabei soll während der Vorgänge vordergründig auf das Web 2.0 und dessen Entwicklung eingegangen werden.

Suchmaschinenoptimierung und Internetrecht

„web.in.bewegung“ möchte ein breites Bild der aktuellen Geschehnisse vermitteln. Aus genau diesem Grund sind Themen wie Suchmaschinenoptimierung und Internetrecht ebenso mit von der Partie wie die allgemeinen Schwerpunkte aus dem Online Marketing. Gleiches gilt für das Mobile Web und das Web-Controlling. Alle Themenschwerpunkte entwickeln sich mehr und mehr zu Alltagsaufgaben unserer Branchen. Mit von der Partie sind bei „web.in.bewegung“ hochrangige Experten, die wir wohl getrost als alte Hasen der Branche bezeichnen können. So wird der Eröffnungsvortrag durch Dr. Burkhard Lehmann gehalten. Dr. Lehmann wird sich vordergründig mit den Entwicklungen des World Wide Web auseinandersetzen. Interessant dürfte aber auch so manch ein Workshop sein, der am 23. Januar in München angeboten wird. So wird Klaus Eck, ein bekannter PR-Blogger, den Workshop „Abschied von der Privatsphäre ohne Wehmut“ leisten. Ausstellungen zu verschiedensten Produkten und Dienstleistungen runden das Angebot von „web.in.bewegung“ ab und sorgen dafür, dass wir euch diesen Event durchaus ans Herz legen können. Immerhin können sich auch die Teilnahmegebühren sehen lassen. Diese belaufen sich pro Person auf eine Summe von 96 Euro. Im Preis sind Verpflegungsleistungen inbegriffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation