Aus dem Internet ist in den letzten Jahren ein Milliardengeschäft geworden. Zahlreiche Unternehmen haben das Potenzial, welches das Web bietet erkannt und versuchen davon zu profitieren. Dabei fragen sich viele, die im Internet aktiv sind, wie hoch die Einnahmen und Umsätze derer sind, die als große Player bezeichnet werden.  Die Webgiganten erwirtschaften heute Umsätze, die mehr oder weniger jenseits der Marken liegen, die von klassischen Unternehmen über das Internet eingenommen werden. Regelmäßig veröffentlichen die Konzerne ihre Quartals- und Jahreszahlen. Interessant ist für viele jedoch auch weiterhin, welche Einnahmen sie pro Tag erzielen. Hierbei handelte es sich lange Zeit um ein Geheimnis. Nun hat sich jedoch das Team des SEO-Magazins „Optimize Or Die“ die Mühe gemacht und hat ausgerechnet, wie viel Google, Facebook und Yahoo täglich verdienen. Dabei zeigt sich, dass die Unterschiede gigantisch sind. Unangefochtene Nummer eins ist der Suchmaschinenkonzern Google.

Nicht nur Umsatzzahlen sind interessant

Interessant sind aber nicht nur die Umsatzzahlen an sich. Durch die Zahlen, die in mehreren Livecountern zu sehen sind, wird deutlich, welche Mitarbeiter effizienter arbeiten. Mit mehr als 31 Millionen Euro liegt Google in Sachen Umsatz weit vor Yahoo und Facebook. Facebook kann Yahoo hinter sich lassen, allerdings ist der Abstand zwischen den beiden Unternehmen nicht annähernd so groß wie zu Google. Das Team von Optimize Or Die hat die Zahlen anhand der Quartalsumsätze berechnet, die von Yahoo, Google und Facebook veröffentlicht wurden. Sie wurden mit erheblichem Aufwand auf den Tag und die aktuelle Stunde herunter gerechnet. Die Zahlen, die sich dabei ablesen lassen, sind sicherlich nicht zu 100 Prozent korrekt. Allerdings zeigen sie Unterschiede zwischen den Unternehmen, die durchaus interessant sind. So wird anhand der Zahlen zum Beispiel deutlich, dass die Mitarbeiter bei Facebook den meisten Umsatz pro Person erwirtschaften. Am geringsten fällt der Umsatz dagegen bei Yahoo aus.

Mitarbeiter von Facebook arbeiten am effizientesten

Jeder Mitarbeiter erwirtschaftet bei Facebook einen täglichen Umsatz in Höhe von 1.374,17 Euro. Dahinter liegt das Team von Google. Es kommt auf 988,91 Euro. Yahoo Mitarbeiter schneiden bei der Berechnung am schlechtesten ab. Sie erwirtschaften einen täglichen Umsatz von 341,03 Euro. Erhebliche Unterschiede zeigen sich auch beim Blick auf den Gewinn. Facebook und Yahoo bleibt etwa ein Viertel des Umsatzes als Gewinn. Bei Google liegt der Wert dagegen bei über einem Drittel. Die aktuellen Zahlen zeigen einmal mehr, dass die Unterschiede zwischen den großen Webplayern durchaus enorm sind. Dass sich diese künftig verringern, dürfte fraglich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation