Nicht nur in Deutschland, sondern auch auf internationaler Ebene finden mittlerweile zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Online Marketing statt. In den vergangenen Jahren avancierte das Online Marketing zu einem Thema, das Unternehmen in aller Welt beschäftigt. Auch in der Schweiz hat sich das Internetmarketing als wichtiger Bereich etablieren können und genießt eine wachsende Bedeutung. Nicht zuletzt deswegen finden im deutschen Nachbarland zahlreiche Events statt, die sich dem digitalen Marketing widmen. Eines der Bekanntesten dürfte dabei die Swiss Online Marketing sein. Auch in diesem Jahr wird die Schweizer Fachmesse an den Start gehen. Die Swiss Online Marketing hat sich mittlerweile zu einer wichtigen Veranstaltung für die Branche entwickeln können. In diesem Jahr möchte die Fachmesse jedoch neue Dimensionen erreichen. Dafür setzt die Swiss Online Marketing 2011 auf prominent besetzte Podiumsdiskussionen. Wer in diesem Jahr auf der Fachmesse präsent sein wird, möchten wir heute klären.

Prominente Branchenvertreter auf Swiss Online Marketing 2011

Die Swiss Online Marketing 2011 lässt es sich bei ihrer diesjährigen Ausgabe nicht nehmen, auf prominente Branchenvertreter zu setzen. Dafür werden die Podiumsdiskussionen im Rahmen der Fachmesse von zahlreichen Referenten von Microsoft Advertising, Xing, Axel Springer Schweiz und Goldbach interactiv begleitet. Die Swiss Online Marketing wird in diesem Jahr am 30. und 31. März stattfinden. Es ist bereits die dritte Fachmesse, die sich mit Erkenntnissen und Erfahrungen aus den Bereichen Online Marketing auseinandersetzen wird. Bereits bei den letzten Ausgaben hat sich die Fachmesse sowohl mit Trends als auch mit Innovationen der Branche auseinandergesetzt. Dabei versucht die Swiss Online Marketing stets mit der hohen Geschwindigkeit des digitalen Marketings mitzuhalten.

Swiss Online Marketing mit interessanten Fragen

Doch nicht nur die prominenten Referenten dürften der Swiss Online Marketing 2011 zusätzliches Interesse ermöglichen. Auch die Themen, die bei der diesjährigen Ausgabe besprochen werden sollen, sorgen für Attraktivität. So soll bereits am ersten Messetag die brisante Frage „Ist Online Werbung die bessere Werbung?“ beantwortet werden. Aufmerksamkeit soll aber auch dem Social Media Marketing zuteilwerden. Auch in der Schweiz gewinnt die Social Media zunehmend an Bedeutung und hält Step by Step in zahlreichen Unternehmen Einzug. Mit mehreren Vorträgen und Podiumsdiskussionen wird die Schweizer Fachmesse in diesem Jahr den neuen Kommunikationskanal, der zunehmend an Bedeutung erlangt, aufgreifen. Ein weiteres Thema widmet sich den Schweizer Medienverlagen. Während die Tageszeitungen des Landes in den letzten fünf Jahren kontinuierlich an Leserschaft verloren haben, konnten hingegen die Online-Ausgaben im gleichen Zeitfenster sehr deutlich an Boden gewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation