Sicherlich werdet auch ihr in den letzten Monaten bemerkt haben, dass das Interesse gegenüber dem Suchmaschinenmarketing sukzessive steigt und das auch sicherlich nicht ohne Grund. Insbesondere im vergangenen Jahr handelte es sich bei dem SEM um ein wahres Trendthema, das bei den meisten Menschen auf Zuspruch gestoßen ist. Auch eine neue repräsentative Studie könnte sich überaus positiv auf die allgemeine Entwicklung vom SEM auswirken. Nach den Ergebnissen der BVDW Studie, wirkt sich Suchmaschinenmarketing überaus positiv auf allgemeine TV-Werbekampagnen aus. Dies dürfte insbesondere bei Unternehmen auf offene Ohren stoßen. Immerhin war so manch ein alter Hase bisher der Überzeugung, dass TV-Kampagnen auch ohne SEO und SEM funktionieren. Sicherlich tun sie das auch in gewissen Formen, aber zweifelsfrei müssen hier auch einige Chancen konkretisiert werden.

Mit SEM Markenbekanntheit stärken

Bei einer großangelegten Studie kam der BVDW auf durchaus überzeugende Ergebnisse für unsere Branche. Demnach fanden die Experten heraus, dass sich die Kombination SEM und TV-Werbung für Unternehmen durchaus bezahlt macht. Dabei hinterlässt diese Kombination insbesondere bei der Markenbekanntheit ihre Spuren und das recht deutlich. So kann durch die Anwendung guter SEM Maßnahmen die Markenbekanntheit von einem Unternehmen entscheidend verbessert werden. Nach den Aussagen von dem BVDW ist durch die Arbeit mit dem SEM eine Steigerung der Markenbekanntheit von bis zu 42 Prozentpunkten möglich. Hierbei handelt es sich um ein beachtliches Potenzial, das mit Sicherheit auch so manch einen Skeptiker überzeugen dürfte.

Experten raten zur Kombination

Doch nicht nur die Arbeit im Bereich vom SEM zahlt sich dabei aus. Auch die Suchmaschinenoptimierung hinterlässt sehr deutlich ihre Spuren bei der Markenbekanntheit eines Unternehmens. Aus genau diesem Grund raten immer mehr Experten und insbesondere auch der BVDW zu kombinierten Strategien. Durch die Arbeit mit mehreren Bereichen können Unternehmen ihre Chancen nicht mehr nur entscheidend verbessern, sondern sie haben auch die Möglichkeit sich gegenüber möglichen Konkurrenten durchzusetzen. Dabei sind sowohl das SEM als auch die SEO für die Kombination mit TV-Kampagnen wie geschaffen. Sie lassen sich anhand verschiedener Strategien perfekt integrieren und bieten sich zudem für alle Branchen an. Hierbei handelt es sich gegenüber der Kombination Print und TV um zwei entscheidende Vorteile. Bei der repräsentativen Studie konzentrierte sich der BVDW auf international bekannte Marken, die bei ihrer Arbeit sowohl auf die SEA als auch die TV-Kampagnen setzten. Insgesamt wurden dabei rund 3000 Internetnutzer befragt, die im Alter zwischen 18 und 49 Jahren waren. Für die Erstellung und Durchführung der Studie entschied sich der BVDW für gestandene Kooperationspartner auf diesem Gebiet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation