Suchmaschinen können sich zusehends über deutlich mehr Suchanfragen freuen. Grund sind die mobilen Endgeräte. Smartphones bescheren sowohl den Suchmaschinen als auch den sozialen Netzwerken im Web einen deutlichen Schub. Das ist eines der Kernergebnisse einer Umfrage, die von TNS Infratest in München vorgenommen wurde. Mobile Endgeräte befinden sich weiter auf dem Vormarsch. Immer mehr Verbraucher besitzen mittlerweile Smartphones oder Tablets und nutzen die Geräte, um auch unterwegs auf das Internet zugreifen zu können. Dabei sorgen die mobilen Endgeräte mittlerweile durchaus dafür, dass sich das Surfverhalten vieler Verbraucher ändert. Immer häufiger wird nach regionalen Informationen wie beispielsweise der Adresse eines Geschäfts gesucht. Davon profitieren Suchmaschinen natürlich in erheblichem Ausmaß. Google hat bereits vor einiger Zeit auf diese Entwicklung reagiert und stellt immer häufiger Informationen und Daten zur Verfügung, die regional sind.

Suchmaschinen werden immer häufiger genutzt

In der aktuellen Umfrage erklärte mehr als die Hälfte der Teilnehmer, dass sie, seitdem sie ein Smartphone besitzen, häufiger auf Suchmaschinen zurückgreifen und eigene Suchanfragen starten als dies bislang der Fall war. Durch mobile Endgeräte sind vor allem regionale Suchergebnisse gefragter denn je. Darüber hinaus nutzen viele Verbraucher die mobile Internetnutzung aber auch, um sich beispielsweise während der Zugfahrt die Zeit zu vertreiben. Smartphones animieren dazu jederzeit und überall zu posten, wo man sich selbst gerade befindet. Diese Änderungen im Suchverhalten stellen auch Unternehmen immer wieder vor neue Herausforderungen und tragen dazu bei, dass Informationen anders bereitgestellt werden als dies in der Vergangenheit der Fall war. Unternehmen müssen zusehends erkennen, dass sie mit dem Internet eben nicht mehr nur eine überregionale Zielgruppe erreichen, sondern auch die Klientel, die sich vor Ort befindet.

Online Marketing wird immer interessanter

Damit wird das Online Marketing aber für Branchen und Unternehmen interessant, die sich bislang kaum mit der Thematik auseinandergesetzt haben. Immer mehr kleine Betriebe versuchen mittlerweile das Internet zu nutzen, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Diese Entwicklung im Bereich der regionalen Suchergebnisse trägt dazu bei, dass das Internet auch für kleine Betriebe ausgesprochen interessant ist und mit vielen neuen Chancen einhergeht. In den letzten Jahren haben sich aber auch die Anforderungen verändert, die von Seiten der User an die Suchergebnisse gestellt werden. Nutzer möchten von Suchmaschinen möglichst schnell die gewünschten Ergebnisse geliefert bekommen. Darüber hinaus wollen sie Ergebnisse, die qualitativ ansprechend sind und alle Informationen bieten, die erforderlich sind. Bei regionalen Suchergebnissen gehören dazu beispielsweise auch verschiedene Öffnungszeiten von Geschäften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation