SEO wird immer beliebter und gewinnt regelmäßig neue Anhänger. Die Gründe hierfür mögen sicherlich verschiedener Natur sein, allerdings lässt sich immer deutlicher erkennen, dass sich deutsche Unternehmen intensiver mit der Thematik auseinandersetzen. Infolge dessen wachsen selbstredend auch die Dienstleistungen, die unsere Branche für so manch einen interessierten Webmaster zur Verfügung stellt. Ab sofort bietet der Dienstleister Seonaptics neue und zudem kostenlose SEO Tools. Zweifelsfrei dürften die Tools wohl den Zahn der Zeit treffen und so möchten wir uns heute einmal genauer dem aktuellen Angebot widmen. Zur Verfügung stehen immerhin fünf SEO Tools, die ganz unterschiedliche Bereiche der regelmäßigen Arbeit abdecken. Dazu gehören neben einem PageRank Checker ein Backlink Checker und ein Keywordkombi Tool. Ergänzend können die Tools „Ranking Check“ und „Seite analysieren“ genutzt werden.

Der Blick auf die Details

Zunächst lohnt sich natürlich ein Blick auf den Ranking Check, immerhin wird bei diesem auf so manch eine Besonderheit verwiesen. So erfolgen die Abfragen bei diesem SEO Tool ausschließlich über die Google API. In erster Linie sollen dadurch illegale Abfragemethoden vermieden werden. Doch auch das Tool „Seite analysieren“ könnte sich künftig für so manch einen Webmaster zur wichtigen Hilfestellung entwickeln. Immerhin ermöglicht es die Analyse der eigenen Webseite unter Berücksichtigung sämtlicher suchmaschinentechnischer Faktoren. Zweifelsohne dürfte es sich bei den neuen SEO Tools von Seonaptics vor allem um Angebote handeln, die sich an den „einfachen“ Webmaster richten. Aber auch Unternehmen, die ihre Webseite einer Suchmaschinenoptimierung unterziehen möchten, dürften sicherlich Gefallen an den Angeboten finden. Die Qualität der SEO Tools bleibt sicherlich der Einschätzung des Einzelnen überlassen.

Die Magie auf den Einzelnen

Suchmaschinenoptimierung gehört bekanntlich schon längst zu den wichtigsten Angeboten des Onlinemarketings. Wurde sie noch vor wenigen Jahren von vielen gestandenen Unternehmern belächelt, setzen sich, vielleicht auch infolge der Krise, immer mehr Betriebe damit auseinander. Doch die Skepsis, die diesen Bereich begleitet, ist in vielen Segmenten noch immer zu erkennen. Gerade diejenigen, die sich zunächst mit der SEO anfreunden müssen, schenken Methoden, die Verwendung finden, oft nur wenig Vertrauen. Eine gesunde Vorsicht ist sicherlich angebracht, doch sie sollte sich in Grenzen halten. Genauso offensichtlich wie das wachsende Interesse gegenüber der Suchmaschinenoptimierung ist aber auch die Steigerung der Selbstversuche. Immerhin probieren sich immer mehr Webmaster oder auch Greenhorns an den einzelnen Methoden. Viele der heute vorhandenen SEO Tools richten sich natürlich ganz genau an diese Klientel. Zum einen sollen sie eine Hilfestellung sein, zum anderen erwecken sie den Anschein, dass sie die SEO begreiflich machen möchten.

1 Comment

  1. karin sagt:

    SEO ist wichtig für jedes einzelne Unternehmen.
    Die Vorteile davon entdecken immer mehr Leute, was ich cool finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation