Die Suchmaschinenoptimierung unterliegt einem stetigen Wandel. Sie passt sich allgemeinen Entwicklungen des Internets an und geht regelmäßig mit neuen Herausforderungen einher. Nicht selten erweist sie sich dabei als so komplex, dass sie für einen Laien keineswegs zu durchschauen ist. Heute gibt es in der Suchmaschinenoptimierung zahlreiche Strategien, die Anwendung finden können. Doch vor allem die Maßnahmen, die damit einhergingen, haben sich verändert. Heute basiert eine erfolgreiche SEO-Strategie nicht mehr nur auf einzelnen Maßnahmen. Sie stellt vielmehr ein Geflecht aus verschiedenen Maßnahmen dar. Meist funktionieren diese auch nur, wenn sie im Verbund vorgenommen werden. Die SEO-Strategien haben sich ebenso wie die SEO an sich angepasst. Große Veränderungen zeigen sich dabei sicherlich in der Verlinkung.

Verbesserung der SERPs

Google ist permanent mit Arbeiten beschäftigt, mit denen das Unternehmen die SERPs verbessern möchte. Dabei bestätigte Matt Cutts jüngst, dass es für das erfolgreiche Ranking einer Webseite durchaus wichtig ist, dass die Verlinkungen grundlegend natürlich vorgenommen werden. Eine entscheidende Rolle spielt dabei sicherlich der Linktext. Seiten, die nur über das Keyword an sich verlinken, stehen seit langem nicht mehr an oberster Stelle. Sie mussten hingegen Seiten weichen, die einen natürlichen Linkaufbau umgesetzt haben. Keywords sollten nach Angaben von Matt Cutts lediglich selten verwendet werden. Nach Aussagen von Cutts ist Google mittlerweile auch dazu in der Lage, verschiedene Synonyme zu erkennen. Auch Keywords in Ein- oder Mehrzahl können von der Suchmaschine als solche ausgemacht werden. In einem  Interview betonte Cutts abermals, dass es entscheidend sei, dass die Keywords nie künstlich oder spamartig wirken. Es ist wichtig, dass Webseitenbetreiber die Qualität eines Textes nie für ein Keyword über Bord werfen. Seit jeher wird von Google immer wieder betont, dass die Texte einer Webseite in erster Linie für die Nutzer und nicht für Google erstellt sein sollen.

Wachsende Ansprüche

In der Vergangenheit gestaltete sich die Konkretisierung einer SEO-Strategie nicht immer schwierig. Weitgehend war bekannt, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um beim Ranking einen entsprechenden Erfolg erzielen zu können. Dieses Bild hat sich nicht zuletzt seit den letzten Updates von Google verändert. Mit seinen letzten Aktualisierungen hat Google eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass die Strategien der vergangenen Jahre im Grunde über Bord geworfen werden können. Die Ansprüche, die heute an eine erfolgreiche und vor allem auch langfristig erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung gestellt werden, sind größer denn je. Es ist entscheidend, dass die SEO nachhaltig gestaltet ist. Nur so können Seiten erfolgreich an die vordersten Plätze gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation