Die Suchmaschinenoptimierung hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Disziplin entwickeln können, die im Online Marketing alles andere als unbekannt ist. Sie genießt eine große Aufmerksamkeit und wird auf vielen Seiten mittlerweile aktiv genutzt. Auch die deutschen Unternehmen haben erkannt, dass es sich bei der Suchmaschinenoptimierung um einen Bereich handelt, der ohne Zweifel unerlässlich ist. Er wirkt sich entscheidend auf den Unternehmenserfolg aus. Die SEO spielt bei Unternehmen, die mit dem Internet arbeiten, eine zunehmend wichtige Rolle. Dabei wird ihr häufig deutlich mehr Bedeutung und Aufmerksamkeit zugesprochen als dies bei anderen Disziplinen des Online Marketings der Fall ist. Nach Einschätzungen von Firmen wird die Bedeutung der Suchmaschinenoptimierung in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Wie eine aktuelle Studie von Barketing ergeben hat, wird der Suchmaschinenoptimierung von Seiten der Unternehmen eine herausragende Rolle zugesprochen.

SEO weiterhin vor SEA

Dabei liegt die Suchmaschinenoptimierung bei den Unternehmen in Deutschland auch weiterhin vor der SEA. Sie reiht sich beim Ranking der Onlinemarketing-Instrumente auf dem zweiten Platz ein. Mit etwas Abstand folgen dahinter das E-Mail-Marketing und das Affiliate Marketing. Beide Bereiche genießen eine wachsende Aufmerksamkeit und werden in vielen Unternehmen aktiv angewendet. Obwohl sie auch weiterhin deutlich hinter der SEO liegen, handelt es sich bei ihnen durchaus um Bereiche, denen die Unternehmen noch eine recht hohe Bedeutung zuteilwerden lassen. Dagegen sind der Studie zufolge Disziplinen wie das Social Media Marketing und die Bannerwerbung für viele Unternehmen nicht mit einer großen Bedeutung verbunden. Gleiches gilt für die Werbung auf Tablets und Smartphones.

Tendenzen werden erhalten bleiben

Die Tendenzen, die die Unternehmen mit Blick auf die Disziplinen im Online Marketing eingeschlagen haben, werden voraussichtlich weiterhin erhalten bleiben. Nur insgesamt 11 Prozent der Umfrageteilnehmer glauben, dass in Zukunft die SEO an Relevanz einbüßen wird. Dagegen rechnet ein knappes Drittel damit, dass die Suchmaschinenoptimierung ihre hohe Bedeutung behalten kann. Die Mehrheit geht davon aus, dass die Bedeutung der SEO weiter zunehmen wird. Insgesamt verwiesen darauf im Rahmen der Studie 59 Prozent der Teilnehmer. Ein Unternehmen kann es sich heute ohne Zweifel nicht mehr leisten, die Suchmaschinenoptimierung zu vernachlässigen. Das wissen auch die meisten Betriebe. Trotz der hohen Bedeutung der SEO erklärten insgesamt 11 Prozent der befragten Unternehmen, dass sie derzeit keine Suchmaschinenoptimierung betreiben. Allerdings ist die SEO bei der großen Mehrheit der Betriebe angekommen. Die hohe Bedeutung zeigt sich auch bei den Budgetprognosen. Demnach wollen insgesamt 57 Prozent der Unternehmen in Zukunft mehr Geld in die SEO investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation