Ab und an lohnt es sich einen Blick auf den Erfolg von Online Marketing Veranstaltungen zu werfen. Während die Events im Voraus meist umfangreich vorgestellt und beworben werden, geraten sie schnell in Vergessenheit, wenn die letzten Teilnehmer die Räumlichkeiten verlassen haben. Der Online-Marketing-Tag 2010 sorgte bereits im Voraus bundesweit für Aufsehen. Mit der Ausrichtung auf kleine und mittelständische Unternehmen wagte die Veranstaltung, die vom BIEG Hessen auf die Beine gestellt wurde, einen Spagat, der nur selten bei deutschen Events zu finden ist. Für uns ist das Grund genug, um nochmals einen Blick auf die Veranstaltung zu werfen. Immerhin konnte der Online-Marketing-Tag mit einem neuen Rekordergebnis abschließen.

Mehr als 450 Teilnehmer

Obwohl die Zielgruppe, an die sich der Online-Marketing-Tag 2010 wand, recht begrenzt war, konnte der Event mit einem neuen Rekordergebnis abschließen. Mehr als 450 Teilnehmer besuchten die Veranstaltung, die in der IHK Frankfurt stattfand. Bereits zum sechsten Mal fand der Online-Marketing-Tag, der durch den BIEG Hessen initiiert wird, statt. Auch in diesem Jahr konnte er die Erwartungen, die von Experten und Veranstaltern an den Event gerichtet wurden, befriedigen. Alle Themen, die an dem Tag behandelt wurden, wurden durch Veranstalter und Dozenten auf die Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen angepasst. Im Mittelpunkt standen dabei Themen, die von vielen Unternehmen, die nicht der Online-Marketing-Branche zugehörig sind, noch immer skeptisch betrachtet werden. So setzten sich die Dozenten unter anderem mit den Social-Media-Strategien, dem E-Mail-Marketing und dem Google-Ranking auseinander. Außerdem wurde auf Google Adwords und Web-Controlling eingegangen.

Die Klientel

Auf dem Online-Marketing-Tag 2010 waren Unternehmer verschiedenster Branchen vertreten. Recht stark präsentierten sich Unternehmensberater, die mit Blick auf ihre Kunden den Event besuchten. Viele Unternehmensberater setzen sich immer intensiver mit den Themen auseinander, die mit dem Online-Marketing in  Verbindung stehen. Zum einen kann dies auf die wachsende Bedeutung der damit verbundenen Möglichkeiten begründet werden und zum anderen wird für sie selbst das Online-Marketing immer wichtiger. So sprechen sie gerade den Kundenbewertungen im Internet eine große Aufmerksamkeit zu und versuchen diese aktiv für den eigenen Erfolg zu nutzen. Ein besonderes Highlight hatte der Online-Marketing-Tag 2010 mit dem Vortrag „Die Megatrends auf dem Weg zum Internet 2020“ zu bieten. Während des Vortrages zog Joachim Graf ein kleines Resümee und ging zudem auf den Wandel des Internets ein. Im Fokus seines Vortrags standen das Empfinden der Menschen gegenüber dem Medium und der damit verbundene Einfluss auf den individuellen Lebensstil. Alles in allem lässt sich bestätigen, dass es sich bei der Veranstaltung um einen erfolgreichen Event handelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation