Eigentlich vergeht kaum ein Tag, an dem nicht von der Globalisierung und der Bedeutung der internationalen Märkte die Rede ist. Doch während man sich in so manch einer Branche um den Export, Import und die internationalen Wachstumsraten Gedanken macht und die Elemente in den Fokus der Öffentlichkeit drängt, scheinen genau diese Aspekte in punkto SEO und SEM in der Vergangenheit noch eher sekundär gewesen zu sein. Dies könnte sich jedoch nahezu rasant ändern. Glaubt man den aktuellen Medienberichten, die nach unserer Meinung nicht gerade eine Überraschung sind, wird das internationale Suchmaschinenmarketing immer wichtiger. Doch ein Sonntagsspaziergang ist diese Arbeit keineswegs. So sind die Anforderungen, die an das internationale Suchmaschinenmarketing gestellt werden, alles andere als gering. Nicht zuletzt ist das internationale SEM auch mit Risiken verbunden, die auch von einigen Experten noch immer unterschätzt werden. Grund genug, um sich dem internationalen Suchmaschinenmarketing einmal intensiver zu widmen.

Dem internationalen SEM auf den Zahn gefühlt

Allen voran sollten trotz des immensen Aufwandes und der einzelnen Risiken auch die zahlreichen Chancen, die das internationale SEM mit sich bringt, nicht vergessen werden. Immerhin handelt es sich um einen Bereich, der einem Unternehmen oder letztlich auch einem einzelnen Web-Projekt neue Türen öffnet und durch den Eintritt auf dem internationalen Markt mit neuem Umsatzpotenzial einhergeht. Durch das internationale SEM lassen sich vordergründig der weltweite Markt und somit auch die internationale Zielgruppe erschließen. Was auf den ersten Blick jedoch recht einfach zu sein scheint, geht mit einem erheblichen Arbeitsaufwand einher. Entscheidend sind dabei nicht nur die ausgewählten Keywords und der Content einer Seite, sondern insbesondere die Facetten des jeweiligen Sprachraums. Jeder Sprach- und Kulturraum verfügt über ganz individuelle Eigenheiten, die natürlich auch beim Suchmaschinenmarketing Berücksichtigung finden müssen. Letztlich wirken sich genau diese Eigenheiten auf die Verwendung von Suchbegriffen und Kombinationen aus.

Nachhaltige Effekte

Eine der entscheidendsten Fragen bezieht sich in punkto internationales Suchmaschinenmarketing natürlich auf die Effekte, die durch die einzelnen Maßnahmen erzielt werden können. Entscheidend ist bei diesen aber nicht der schnelle Erfolg, sondern die langfristige Ausrichtung. Bereits durch die Auswahl der Long Tail Keywords und Short Tail Keywords werden die Weichen für den individuellen Erfolg gelegt. Durch eine flexible Struktur lassen sich diese nicht nur in die Zielsprache übertragen, sondern so gestalten, dass sie langfristig beim Traffic einer Seite Erfolge erzielen. Anhand dieser kurzen Ausführungen dürfte bereits deutlich werden, dass das internationale Suchmaschinenmarketing wesentlich komplexer ist als man im ersten Moment annehmen möchte. Trotzdem sollte es gerade in Hinblick auf die Zukunft nicht aus den Augen verloren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation