Anhaltend arbeitet Google an der Weiterentwicklung seiner Suchmaschine. Der Branchenprimus setzt auf eine angepasste Optik, bindet neue Funktionen ein und will das Web um einiges schneller machen. Doch nicht all diese Änderungen stoßen bei gestandenen Nutzern auch auf Begeisterung. Eines der Beispiele dafür ist Google Instant. Die Funktion ist mittlerweile allseits verfügbar und beschleunigt nach den Angaben von Google den Suchvorgang beachtlich. Trotz eines schnelleren Suchvorgangs hat Google Instant nicht nur Vorteile. Einmal mehr stellt es die SEO vor besondere Herausforderungen. Doch dass mit der neuen Funktion eine durchaus große Herausforderung auf unsere Branche zukommt, wurde bereits zum Zeitpunkt der Einführung  von Instant betont. Letztlich führt Google Instant aber nun einmal auch dazu, dass das Ranking in den ersten Ergebnissen der Suchmaschine wichtiger denn je ist.

Google Instant verschafft gutem Ranking mehr Bedeutung

Eines ist deutlich – Google Instant dürfte den Suchmaschinennutzer um einiges bequemer machen. Immerhin wird ihm die Eingabe des kompletten Suchbegriffs ab dem ersten Buchstaben im Grunde erspart. Basierend auf dem Algorithmus und entsprechenden Erfahrungswerten serviert Google Instant bereits bei der Eingabe eines Buchstaben entsprechende Suchergebnisse als Vorschläge. Dabei berücksichtigt die Funktion auch die Auswahlen, für die sich der Nutzer in der Vergangenheit bereits entschieden hat. Der Vorhersagealgorithmus, der bei Google Instant zum Einsatz kommt, bezieht eine Vielzahl von Informationen bei dem Vorschlag entsprechender Suchergebnisse ein. So orientiert er sich dabei unter anderem an dem Standort des Nutzers, geht zugleich aber auch darauf ein, was der User in der Vergangenheit gesucht hat. Unter Berücksichtigung dieser Ergebnisse wird schnell deutlich, dass ein Ranking unter den ersten Ergebnissen bei Suchanfragen für Webseitenbetreiber und Unternehmen unerlässlich ist. Durch Google Instant verlieren die Suchergebnisse auf den hinteren Seiten noch deutlich mehr Aufmerksamkeit als dies bereits im Voraus der Fall war. Der Nutzer wird schneller dazu verleitet, einen neuen Suchbegriff zu wählen anstatt auf den folgenden Seiten nach entsprechenden Ergebnissen zu suchen.

Google definiert Herausforderungen

Weltweit ist Google auch weiterhin die führende Suchmaschine. Neu ist dieser Aspekt sicherlich nicht. Um die Konkurrenz auf Abstand zu halten und die Nutzer an die eigene Suchmaschine zu binden, setzt Google aber auch anhaltend auf neue Funktionen und Anpassungen. Für unsere Branche gehen eben diese mit neuen Herausforderungen einher. Das Ziel von Google ist jedoch klar. Der Branchenprimus möchte seine Suchergebnisse relevanter für die Nutzer gestalten und möchte seinen Usern die Ergebnisse liefern, die für den Einzelnen interessant sind. Die Herausforderungen, die damit bei der SEO und dem SEM entstehen, sind enorm.

1 Comment

  1. […] den Originalbeitrag weiterlesen: Google Instant beschleunigt das Web « Suchmaschinenoptimierung … Content/ Zitat Ende Klicken Sie einfach auf den Link unter "Beitrag weiterlesen", dann gelangen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation