Die Internetwerbung hat in den letzten Jahren permanent an Bedeutung gewonnen. Für viele Unternehmen ist sie eine der wesentlichen Voraussetzungen für Erfolg im Internet. Für Google selbst dürfte die Internetwerbung zu einer Art Gelddruckmaschine geworden sein. Wie nun bekannt wurde, hat der Internetriese vor allem zu Weihnachten massive Einnahmen aus der Onlinewerbung verbuchen können. Im Weihnachtsgeschäft haben die Werbeeinnahmen Google die Kassen kräftig gefüllt. Der Suchmaschinenriese konnte seinen Nettoumsatz, der mit dem Internetgeschäft erzielt wird, deutlich ausbauen. Er stieg um insgesamt mehr als 20 Prozent. Damit konnte Google die Enttäuschung, die im Spätsommer das Geschehen beherrschte, hinter sich lassen. Im Spätsommer konnte Google mit seinem eigenen Geschäft nicht überzeugen.

Deutliches Gewinnplus

Mit der Internetwerbung hat der Suchmaschinenkonzern seinen Gewinn deutlich steigern können. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnte der Gewinn bei Google um insgesamt sieben Prozent zulegen. Unterm Strich verdiente der Konzern damit insgesamt 2,9 Milliarden Dollar. Larry Page gab bereits am Dienstag bekannt, dass Google das Jahr 2012 mit einem starken Quartal beendet hat. Nach Bekanntgabe der Zahlen konnte die Aktie nachbörslich um über vier Prozent zulegen. Für Freude bei den Anlegern sorgt vor allem die Entwicklung im Segment der wichtigen Werbeeinnahmen. Mit seinem angestammten Geschäft erreichte Google immerhin ein beeindruckendes Umsatzplus von insgesamt 22 Prozent. Larry Page erklärte, dass aktuell für Google eine unglaublich tolle Zeit sei. Auch weiterhin handelt es sich bei der Werbung um die Haupteinnahmequelle von Google. An erster Stelle stehen dabei natürlich die hervorgehobenen Links der Suchmaschine. Aber auch grafische Werbeanzeigen befinden sich mittlerweile auf dem Vormarsch und werden immer wichtiger.

Internetwerbung wächst weiter

Doch nicht nur Google kann in Sachen Internetwerbung auf ein starkes Wachstum verweisen. Zahlreiche andere Unternehmen haben die Bedeutung der Internetwerbung erkannt und entscheiden sich mittlerweile zusehends dafür in diese zu investieren. In den vergangenen Jahren ist die Präsenz der Internetwerbung gewachsen. Ein Grund dafür ist sicherlich auch das wachsende Angebot an Werbeformaten. Mittlerweile gibt es viele Werbeformate, die bei der Internetwerbung in Anspruch genommen werden können. Sehr beliebt sind mittlerweile Bewegtbildformate. Videoclips befinden sich international auf dem Vormarsch und machen die Onlinewerbung einmal mehr beliebter. In den letzten Jahren hat die Internetwerbung viele andere Formate bereits erfolgreich hinter sich lassen können. Dazu gehört beispielsweise der Printbereich. Zeitungen und Zeitschriften mussten sich schon lange dem Web als Werbemedium geschlagen geben. In den kommenden Jahren könnte die Onlinewerbung auch der TV-Werbung den Rang ablaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation