Nachdem sich die SEO Veranstaltungen in diesem Jahr zu häufen scheinen, stößt auch die Search Conference bei der breiten Masse auf Begeisterung. Schon vor einigen Tagen wurde durch das World Wide Web bekanntgegeben, dass die Termine im November in drei deutschen Metropolen gut besucht sein werden. Schuld daran ist aber sicherlich nicht nur der allgemeine Hype um die Suchmaschinenoptimierung, sondern schlichtweg das Programm der Veranstaltung, denn dieses hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Da wir euch bereits vor einiger Zeit die Search Conference vorgestellt haben, möchten wir nun auch auf die aktuellen Entwicklungen einen Blick werfen.

Mehr als 300 Interessenten

Schon im Oktober meldeten die Veranstalter, dass sich für die drei Termine in Deutschland mehr als 300 Interessenten zur Search Conference angemeldet haben. Bemerkenswert scheint dabei aber weniger die Zahl als vielmehr das Tempo der Anmeldungen zu sein, denn dieses kann sich wahrlich sehen lassen. Doch warum stößt die Search Conference auf so viel Zuspruch? Die Antwort scheint dabei gänzlich einfach zu sein. So ist es doch vor allem das Programm, das bei den Menschen ankommt. Immerhin umfasst dieses nicht mehr nur die trockene Theorie. Die Search Conference konzentriert sich auf die Praxis und trifft damit sprichwörtlich den Zahn der Zeit. Dass dieses Format bei den Profis ankommt, beweisen die zahlreichen Anmeldungen.

Keyword Advertising als Steckenpferd

Zudem setzt sich die Search Conference nicht nur mit den Themen der SEO auseinander, sondern zieht den Kreis sprichwörtlich ein wenig weiter. So soll im November auch das Keyword Advertising auf der Search Conference ein Thema sein und gerade dieser Bereich kann als das kleine Zugpferd des Erfolges angesehen werden. Auch die Aspekte des SEM sollen in den Stunden aufgearbeitet werden. Das Besondere der Search Conference im November ist jedoch die geballte Ladung an Informationen. So werden die Teilnehmer nicht über mehrere Tage auf dem Laufenden gehalten. An nur einem Tag sollen sie all das erfahren, was sie für das eigene SEM und die eigene SEO benötigen. Vollgepackt ist dieser Tag mit Sicherheit, denn neben den Grundlagen sollen natürlich auch Kniffe und Tricks den Teilnehmern mit auf den Weg gegeben werden und beide Aspekte dürften dabei entscheidende Merkmale sein. Auch bei den Referenzen lässt die Search Conference dabei keinen Versuch unberührt zu begeistern und so werden Vertreter von Parship, der Deutschen Post und nun einmal auch von eSixt in den drei deutschen Städten präsent sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation