Die Suchmaschinenoptimierung, aber auch das Suchmaschinenmarketing haben sich in den vergangenen Jahren zu ausschlaggebenden Arbeitsbereichen entwickeln können, die auch weiterhin an Komplexität auf ganzer Linie gewinnen. Ein entscheidender Bereich, der heute jedoch gern in Vergessenheit gerät, wird durch das Design einer Website gebildet. Während  es sich gerade bei den gestalterischen Elementen einer Internetseite für die meisten Seos um eine Nebensächlichkeit handelt, wissen gestandene Experten, dass diese für den Erfolg ebenso richtungsweisend sind wie Keys und Backlinks. Wer mit dem Design einer Website punkten möchte, muss insbesondere auf die einzelnen strategischen Elemente einen immensen Wert legen.

Klare Strukturen als Erfolgsgrundlage

Grundsätzlich sollte gerade bei der Wahl des Designs darauf geachtet werden, dass weniger meist mehr ist. Allerdings sollte eine Website nicht zu spärlich aussehen. Grundsätzlich müssen klare und verständliche Strukturen in Sachen Webdesign die richtungsweisenden Faktoren sein. Gerade die einfachen Verzeichnisstrukturen bilden eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung. Ebenso haben die vergangenen Jahre gezeigt, dass sich Frames als solche nicht mehr als alleinige Möglichkeit präsentieren können. Experten raten hierbei mittlerweile zu den so genannten Imagemaps und leiten dadurch ein ganz neues Zeitalter in Sachen Webdesign ein. Eine textbasierte Menüstruktur macht sich zudem langfristig bezahlt, auch wenn es sich hierbei um einen Arbeitsschritt handelt, der mit einem immensen Zeitaufwand verbunden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation