2010 konnte die Internetwerbung erwartungsgemäß deutlich an Fahrt gewinnen. Nachdem die Online-Werbung im Zuge der Wirtschaftskrise mit einem geringeren Wachstum zurechtkommen musste, schließt die Branche in diesem Jahr mit einem positiven Ergebnis ab. So konnte die Internetwerbung deutlich gegenüber der Presse aufschließen und setzte sich erneut auf internationaler Ebene durch. Auch im kommenden Jahr können Unternehmen der Branche mit einer überzeugenden Entwicklung rechnen. So steht fest, dass auch 2011 zweistellige Wachstumsraten im Bereich der Internetwerbung verzeichnet werden. Doch gerade diese scheinen bereits in vielerlei Hinsicht selbstverständlich zu sein. Obwohl der Internetwerbung ein erfolgreiches Jahr mit positiven Entwicklungen bevorsteht, muss sich die Branche mit wachsenden Anforderungen auseinandersetzen. Gerade von Seiten der Unternehmen, die die Online-Werbung in Anspruch nehmen, werden die Anforderungen steigen. Eine Schlüsselfunktion wird im kommenden Jahr ebenso die Social Media einnehmen, die sich mehr und mehr zu einem Arbeitsgebiet unterschiedlichster Unternehmen entwickelt.

Neue Nischen werden Internetwerbung erobern

Während die Online-Werbung in den USA nahezu gleichauf mit dem Printbereich ist, zeigt sich in Europa bislang noch ein anderes Bild. Europaweit liegt der Printbereich bislang deutlich vor dem Internet. Alles in allem dürfte sich aber auch hier in den kommenden Jahren eine Trendwende einstellen. Wann sich diese etablieren kann, bleibt jedoch auch weiterhin abzuwarten. Fakt ist allerdings, dass 2011 neue Nischen die Online-Werbung erobern werden. Unternehmen, die mit ihrer Werbung im Internet erfolgreich sein möchten, müssen künftig kreativer werden. Nur durch optimale Strategien und gute Ideen werden sie sich in den kommenden Jahren auf dem internationalen Markt durchsetzen können.

Social Media wird zum Schlüsselbegriff

Wie kaum ein anderer Bereich konnte sich die Social Media in diesem Jahr in den Unternehmen etablieren. Betriebe unterschiedlicher Branchen und Größe haben die Chancen, die mit den sozialen Netzwerken in Verbindung stehen, erkannt und versuchen sie für den eigenen Erfolg zu nutzen. Dabei hat längst nicht jedes Unternehmen im Internet Erfolg. Vor allem die großen Konzerne gelten oftmals als Vorreiter in den Bereichen der Social Media. Sie haben nicht nur das Potenzial der sozialen Netzwerke erkannt, sondern überzeugen ebenso mit herausragenden Strategien. Doch das Bedürfnis nach Kennzahlen und Erfolgsfaktoren wächst auf Seiten der Unternehmen. Viele Betriebe sind zwar dazu bereit hohe Summen in die entsprechenden Kampagnen zu investieren, möchten im Gegenzug aber auch entsprechende Kennzahlen sehen. Dass genau dies in der Social Media nicht immer möglich ist, könnte zu einer beachtlichen Herausforderung für die Branche werden, denn mit der Bereitschaft für hohe Investitionen wächst das Bedürfnis nach Kennzahlen.

1 Comment

  1. Michael sagt:

    Meiner Meinung nach wird es auch interessant werden, wie und ob es Firmen gelingt online und offline Werbung mit einander zu verbinden. Die Möglichkeit für eine 360°-Kampagne sind auf jeden Fall vorhanden, was bis jetzt gefehlt war die kreative Umsetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation